Kontakt

AMBULANTE PHYSIOTHERAPIE

Physiotherapeutische Behandlungskonzepte in der Praxis B.Schwank

Für die konservative Behandlung Ihrer Beschwerden, zur Vorbereitung auf eine anstehende Operation oder für die anschließende ambulante Nachsorge stehen unseren Patienten die Räumlichkeiten der Physiotherapiepraxis B.Schwank zur Verfügung.

Sämtliche Maßnahmen sind auf die langfristige Heilung ausgelegt. Diese wird durch ein individuell geplantes Therapiekonzept und konsequentes Training erreicht. Dabei gilt: Je früher die physiotherapeutische Behandlung aufgenommen wird, desto schneller und einfacher verläuft der Genesungs- und Stabilisierungsprozess.

Vorbereitung auf die Operation

Im Vorfeld einer Operation ist das grundsätzliche Ziel der Physiotherapie vorliegende Fehlbelastungen aufzuzeigen, zu korrigieren und die entgegengesetzte Muskulatur auf die kommende Mehrbelastung vorzubereiten. Zu Beginn jeder Therapie erfolgt eine körperliche Untersuchung, in welcher der IST-Zustand Ihres Bewegungsapparates erhoben wird (“Physiocheck”). Da kein allgemeingültiges Konzept zur Vorbereitung auf eine Operation existiert, richten wir unsere Maßnahmen individuell auf unsere Patienten aus, um sie auf den anstehenden Eingriff optimal vorzubereiten und den Erfolg der Nachbehandlung zu begünstigen.

Rehabilitation nach der Operation

Nach einer Operation ist eine konservative Nachbehandlung unentbehrlich. Nur so kann ein nachhaltiges Ergebnis erreicht werden, das nicht mehr in alte Bewegungsabläufe zurückfällt.

Wenige Tage nach dem operativen Eingriff folgt die Rehabilitations- und Stabilisierungsphase. Während dieser 3- bis 5-wöchigen Zeit wird ein Aufenthalt in einer Reha-Klinik empfohlen. Dies ist bei einigen Erkrankungen der effizienteste Weg die Gelenke schnell und schonend wieder zu belasten. Die anfänglichen Reha-Maßnahmen reichen allerdings aufgrund der Kürze der Zeit oftmals für ein dauerhaftes Ergebnis nicht aus. Hier setzt die Physiotherapie der Praxis B.Schwank an.

Nach abgeschlossener Wundheilung, folgt in der Regel die Konsolidierungsphase. Die Therapeuten der Praxis unterstützen Sie beim Festigen der in der Reha gelernten Verhaltensweisen und kontrollieren den gesunden Heilungsverlauf. Das Ziel all unserer Therapiemaßnahmen ist es, den Patienten gesundheitsförderliche Übungen aufzuzeigen, um die Bewegungsabläufe auch für den Alltag zu optimieren. Sollte sich der Patient gegen einen Aufenthalt in einer Reha-Einrichtung entscheiden, kann auch unmittelbar mit der ambulanten physiotherapeutischen Therapie in der Praxis B.Schwank begonnen werden.

Präventionskonzept in der Praxis B.Schwank

Prävention bedeutet Vorbeugung. In diesem Rahmen zielt unsere Vorgehensweise auf alle Maßnahmen und Unterstützungen ab, die den Patienten bei der Vorbeugung von körperlichen Einschränkungen unterstützen. Prävention bedeutet aber auch, dass bereits vorhandene Beschwerden durch regelmäßige Verhaltens- und Belastungsschulungen kontrolliert und gesteuert werden können.

Der Behandlungsablauf des Präventionskonzepts im Überblick:

1. Gelenksspezifische Untersuchung und Diagnose in Zusammenarbeit mit Dr. Copf in der Galenus Klinik.

2. Planung des individuellen Behandlungskonzepts in der Physiotherapiepraxis B.Schwank (in Absprache mit Dr. Copf).

3. Beginn der festgelegten Behandlungseinheiten (jeweils 60 Minuten).

4. Eine Verlaufskontrolle nach dem ersten Behandlungszyklus entscheidet über die weitere Empfehlung und Therapiesteuerung.

5. Erreichung des therapeutischen Ziels: Nachhaltige und ganzheitliche Verbesserung des stabilisierenden Profils der Wirbelsäule.

Das Behandlungskonzept der Praxis B.Schwank zielt in großem Maße auf die Selbstverantwortung des Patienten ab. Jeder Patient wird durch eine individuelle und engmaschige Behandlung in eine langfristig abgesteckte Nachbetreuung geführt. Dies verbessert die Lebensqualität auf lange Sicht.

Warum zu uns? Behandlung der Schmerzursachen

Ein wesentliches Alleinstellungsmerkmal der Praxis B.Schwank stellt unser Physiocheck dar: Die Diagnostik nach den Gesichtspunkten der Gelenksphysiologie und deren kinetischen Parametern. Dank der eigens von Dr. Copf entwickelten funktionellen Diagnostikmethoden ist es möglich, die individuellen Bewegungsabläufe jedes Patienten zu betrachten (mehr zur [funktionellen Diagnostik]).

Die Ergebnisse dieser gelenksspezifischen Untersuchungsmethode dienen als Grundlage für die individuell gestaltete Bewegungs- und Physiotherapie in der Praxis B.Schwank. Dank der engen Kooperation zwischen den Ärzten der Galenus Klinik und den Therapeuten der Praxis sowie der Verwendung modernster Diagnostik- und Behandlungsverfahren ist eine gezielte und erfolgreiche Behandlung möglich. Auf diese Weise bekämpfen wir nicht nur die Symptome, sondern die Ursache Ihrer Beschwerden.

Kontakt

Sämtliche Behandlungskonzepte werden individuell auf Sie und Ihren Alltag zugeschnitten. Wir beraten sie gerne in einem persönlichen Gespräch über die Möglichkeiten und den Ablauf Ihrer Therapie.
Tel. +49 711 726 954 85 oder per e-Mail: benjaminschwank@aol.com


Eine Übersicht über das gesamte Leistungsspektrum erhalten Sie hier:
LEISTUNGEN DER PHYSIOTHERAPIEPRAXIS B.SCHWANK